Cressi – die Neuprodukte zur Saison 2021 Sonderseite im Magazin

 

 

 

 

 

Zur Sonderseite

 

Cressi Nepto Freitauchcomputer – ein Instrument der Apnoezukunft

In der Saison 2021 gab es nur wenige Neuprodukte, die tatsächlich im Jahresverlauf zur Verfügung standen, dazu zählt der Cressi Freitauchcomputer NEPTO, der den DRAKE ablöst. Erstmals wird in einem Rechenmodell das Taravana – Syndrom berücksichtigt und die Gefahr eines Lungenödems beim Tieftauchen. Erstaunlich, der NEPTO ist deutlich günstiger zu haben und weil in Genua gefertigt wird auch lieferbar. Hier mal ein etwas anderer Testreport.

zur Story

Cressi Apnoeflossen Gara Modular SPRINT

Im März 2020 hatte ich das Glück, die neue Cressi Apnoeflosse Gara Modular IMPULSE noch testen zu können, bevor uns ein Virus nicht nur aus der Bahn sondern auch aus allen Hallenbädern warf. Im Modelljahr 2021 stellt Cressi nun die Gara Modular SPRINT vor mit einem gut handbreit kürzeren Flossenblatt. Für Freitaucher sind die langen Flossenblätter technisch ideal gestylte Antriebe, die aus geringem Kraftaufwand einen beeindruckenden Schub entwickeln. Muss es immer so ein langes Flossenblatt sein? Diese Frage legt die Modular SPRINT direkt auf den Tisch im Besprechungsraum der Redaktion.

zur Story

 

Cressi Atelier Linie: Tauchcomputer Michelangelo

Genau 545 Jahre nach der Geburt von Michelangelo stellte Cressi seinen nach dem großen Künstler benannten Tauchcomputer vor. Man schrieb das Jahr 1475, als am 6. März in Caprese Michelangelo, einem verträumten Dorf in der Toskana, der unsterbliche Meister geboren wurde. Fatal, dass genau 545 Jahre später, rund um den Zeitraum seiner Geburt, ein Virus die Menschen einsperrte wie in Zeiten der Pest. Unter diesen Umständen war es für uns eine große Herausforderung, den Computer bei verschiedenen Tauchgängen mit und ohne Gerät testen zu können.

zur Story

Analoges Finimeter war gestern: Cressi DIGI 2 liefert verlässliche Computerdaten für alle

Dieses seltsame Jahr 2020 hat die Outdoortests von Tauchequipment stark beeinträchtigt. Obwohl uns das digitale Finimeter von Cressi, das DIGI 2, schon früh zur Verfügung stand, kamen wir damit nicht unter Wasser. Und als es endlich zum Testtauchen gehen sollte, verabschiedete sich der O-Ring, der das DIGI 2 dicht mit der ersten Stufe des Reglers verbinden sollte, vor dem Abtauchen. Wie verhext, alles war in der Technikkiste an Ersatzteilen dabei, aber kein O – Ring für den Hochdruckanschluss. Wie dem auch sei, einige Zeit später ging es dann doch in die Tiefe und unter schlechten Sichtbedingungen durfte der DIGI 2 sein Können unter Beweis stellen.

zur Story

 

Ad Blue: Cressi treibt mit der GARA MODULAR IMPULSE Freitaucher optimal an

Sie fiel mir am Stand von Cressi auf der boot 2020 in Düsseldorf sofort auf, die GARA MODULAR IMPULSE. In leuchtendem Blau zog sie mich und viele andere an, nähere Bekanntschaft mit ihr zu machen. Gut, die Farbe ist ein Signal. Deshalb wollte ich diese Freitauchflossen schnellstmöglich für einen Testreport bekommen und tatsächlich kam sie nach kurzer Zeit in der Redaktion an. Wenige Stunden später war sie bereits im Wasser, trotz über 50 Kilometer Anfahrt im Schneesturm zum Testpool.

zur Story

Von Cressi 2019 neu vorgestellt: Die Tauchanzuglinie FAST

Cressi hat über 40 Jahre Erfahrung in der Fertigung von Tauchanzügen. Immer wieder optimierte Schnitte sorgen für die anerkannt gute Passform. Doch die Linienführung entscheidet nicht allein, ob ein Anzug nicht nur während des Tauchgangs Spaß macht. Der FAST hat auch über Wasser buchstäblich Trümpfe im Ärmel, wie wir feststellen konnten.

zur Story

Schaufenster in die Unterwasserwelt: Cressi Vollgesichtsmaske DUKE

Seit Jahrzehnten ist das Schnorcheln eine beliebte Freizeitaktivität im Urlaub am Meer. So ersann Cressi bereits 1946 eine weltweit erste Schnorchelmaske, die das ganze Gesicht bedeckte. Wegen der zwei aus dem Maskenkörper ragenden Atemrohren gab man ihr den Namen MEDUSA. Mit der DUKE hat Cressi eine Vollgesichtsmaske entwickelt, die dem in Genua benachbarten Wettbewerber in dieser Sparte doch tatsächlich einiges voraus hat.

zur Story

Aus dem Cressi Atelier: Jacket Commander Evolution

Cressi vereint im Jacket Commander Evolution die Vorzüge unterschiedlicher Jacketlösungen. Seit gut 35 Jahren bedient die Tauchsportbranche weltweit den Markt mit Tarierjackets, die ersten kamen aus USA, in Europa sprang man erst später auf den Zug auf. In 35 Jahren wurden unterschiedliche Konzepte entwickelt, erfolgreich in den Markt gebracht oder auch wieder verworfen. Eine lange Zeit, in der die Hersteller vieles durch Patente schützen ließen, was innovativ und praxisnah war. Wie es aussieht, schaffte es Cressi erneut, mit dem als Atelier Produkt angebotenen Jacket Commander Evolution tatsächlich kompromissloses Highend für anspruchsvolle Taucher (m/w/d) zu realisieren.

zur Story

 

Cressi Atemregler T 10 SC CROMO GALAXY-R EINSTELLBAR

T 10 SC CROMO GALAXY-R EINSTELLBAR, wieder ein Atemregler – Produktname, der nicht gleich im Gedächtnis haften bleibt. Es ist Cressis hochwertigster Spross seiner Reglerfamilie, die ausschließlich aus der Hand des Fachverkäufers Ihrer Wahl im Cressi – Shop in die Ihre gelangt. Die Atelier Produkte werden nur persönlich übergeben, nicht anonym im Onlineshop. Dafür bekommt man aber das Beste vom Besten und das sollte einem stets gerade gut genug sein. Wir setzten den Kaltwasserfreak bei Testtauchgängen in einem Tiroler Bergsee ein.

zur Story

 

Freitauchfeeling: Cressi Flossen FREE FROG

Auf den ersten Blick ist klar, dass Cressis 2019 vorgestellte Flosse FREE FROG Kunden aus der Freitauch- und Schnorchelszene bedienen soll. Ambitionierte Schnorchelfans finden hier ein alternatives Flossenkonzept zu den üblichen „Schwimmbadflossen“ mit geschlossenem Fußteil. Und wer sich zum Apnoesport hingezogen fühlt und ein wertiges Einsteigermodell sucht, kann sich mit der FREE FROG anfreunden.

zur Story

Cressi Atemregler T10-SC CROMO COMPACT PRO

T10-SC CROMO COMPACT PRO ist kein Zungenbrecher nach Art von Loriot, nein, es ist der leichteste kaltwassertaugliche Atemregler von Cressi, vorgestellt 2019. Es sind in diesem Regler eine Reihe von Features realisiert worden, die jeden User ansprechen, vielleicht sogar begeistern können. Eine Reihe von Patenten sorgt dafür, dass innovative Technologien vorerst nicht das Unternehmen Cressi verlassen werden.

zur Story

 

Cressi Tauchcomputer NEON

Cressi Tauchcomputer NEON

Cressi hat seine Tauchcomputer erfolgreich im Markt platziert. Der 2019 vorgestellte NEON entspricht in den meisten Details dem GOA. Neu ist in erster Linie die Fähigkeit zwei Nitroxgemische verwenden zu können und einen Gaswechsel durchzuführen. Es ist Cressis dritter Armbandtauchcomputer oder auch Uhrencomputer für den täglichen Einsatz. Er bedient Sporttaucher, Freediver und technische Taucher.

Zur Story

 

Nicht stechend, sondern bestechend: Cressi Jacket Scorpion

Cressi Jacket ScorpionEntweder – oder, diese Entscheidungskrise hat Cressi mit dem Jacket Scorpion wirkungsvoll entschärft. Reiselustige Taucherinnen und Taucher müssen sich nicht mehr die Frage stellen, ob im Zweifel für Aktivitäten im Urlaub ein besonders leichtgewichtiges Tariermittel angeschafft werden muss, um das Fluggepäck zu entlasten. Die typischen Reisejackets sind aber für Tauchgänge in heimischen Seen oder Meeren nur sehr eingeschränkt brauchbar. Wir haben uns von Cressis Scorpion bestechen lassen, von seinen Eigenschaften und nicht von einem Bündel Geldscheinen in der Zubehörtasche…

Zur Story


Vollgesichts – Schnorchelmaske Cressi DUKE mit neuen Technologien

Cressi DUKE

In Frankreich wurde sie bereits vorgestellt, in Deutschland müssen Schnorchler noch bis zu Messe boot warten, dann können sie selbst die Cressi DUKE Vollgesichts – Schnorchelmaske aus nächster Nähe betrachten. Eigentlich sollte sie schon 2017 den Markt erobern, doch man entschied sich bei Cressi dann doch anders. Jetzt ist es soweit, ab 2019 ergänzt die DUKE den überschaubar kleinen Markt sicherer Vollgesichtsmasken für eine Zielgruppe, die mit Tauchmaske und getrenntem Schnorchel nicht zurechtkommt.

Zur Story