Pro RecTec, neuer Ausbildungsverband aus personellen Wurzeln von ProTec

Bewährtes Team setzt auf eine erfolgreiche Zukunft

Pro TecRec,
Pro TecRec - der neue Tauchsport - Ausbildungsverband

Es war hinter den Kulissen von ProTec im letzten halben Jahr einiges passiert, was letztlich dazu führte, dass der von Peter Schneider 1997 in Zürich gegründete Verband mit Sitz in Belize nun praktisch von heute auf morgen seine Aktivitäten stark zurückfuhr. Die Marke hatte seit 2018 einen neuen Firmensitz. Damit verbundene Veränderungen ließen es jetzt erkennbar für Nico Dehne, der ProTec seit 1998 betreute, nicht zu, den Verband in all seinen Aktivitäten unverändert weiterzuführen. Jetzt geht Pro RecTec ins Rennen. Mit Roland Knuth und Andreas Peters hat ein bewährtes Team das Ruder im neuen Verbandschiff übernommen.

Ab 3. Juni 2019 nimmt Pro RecTec seine Geschäfte auf. Vieles wird sich ähnlich darstellen bei den angebotenen Leistungen (kostengünstiger Equipmentverleih an Partnertauschschulen, vergünstigter Einkauf u.v.m.) sowie der Ausbildung. Das alles vor dem Hintergrund weiter optimierter Abläufe und gleichzeitig immer den Blick auf die Kosten und Bezahlbarkeit.

Natürlich wurde die Zeit genutzt, nachdem sich abzeichnete, dass es eine einschneidende Veränderung ansteht. Somit steht der neue Verband Pro RecTec  bereits auf einem soliden Fundament, um seine Mitglieder zu betreuen.

Weitere Details sind der Website zu entnehmen, die in wenigen Tagen frei geschaltet wird.

 

http://www.prorectec.com/

 

Michael Goldschmidt