UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Anzeige Aqua Active Agency

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Werbung SDI TDI ERDI

Werbung Taucheruhren.de

Zielgruppe

Zielgruppe Sporttauchen

Zielgruppe Tektauchen

Zielgruppe Schnorcheln Apnoe

SEAC Maske ITALIA © UWW

by Michael Goldschmidt 5.17

SEAC Maske ITALIA © UWW

SEAC Maske ITALIA limited edition © UWW

SEAC Maske ITALIA © UWW

Lange schon kommen nicht mehr alle Tauchsportartikel renommierter Hersteller aus dem Ursprungsland des Labels. Doch wenn SEAC seine neueste Maskenkreation „ITALIA“ tauft, dann kommt sie auch aus Italien. Wir haben die „ITALIA“ mit den exklusiven blau beschichteten und verspiegelten Gläsern im Attersee getestet.

Als jüngstes in Italien produzierendes Label ist SEAC ein Stück weit auch der Moderne verpflichtet. Markantes Design ist dabei ein Programmpunkt, hochwertige Produkteigenschaften zum attraktiven Preis ein weiterer. ABC Equipment ist für Tauchsportlabels das Schlüsselprodukt schlechthin, weshalb die entsprechenden Hersteller immer wieder sehr viel Zeit darauf verwenden, sich hier immer wieder neu aufzustellen.
Die Zweiglas - Maske „ITALI“ vereint eine Reihe von Details, die sie interessant machen.
Beginnen wir beim Tragekomfort, wohl dem wichtigsten Punkt neben dem Sichtfeld. Die Materialstärke des Silikonkörpers, gleich ob transparent oder schwarz, ist unterschiedlich dick. Stärker ausgeführt im Stirnbereich und an den Seiten, dünner unterhalb der Augen und rund um den Nasenerker. Das verleiht der Maske einen ausgezeichneten Sitz bei vielen Gesichtsformen und ein angenehmes, druckfreies Tragefühl beim Tauchen.
Das Blickfeld unter Wasser ist ein weiteres wichtiges Kriterium, das die „ITALIA“ trotz diesbezüglich zurückhaltendem Design hervorragend meistert. Das etwas tiefer gezogene Glas erleichtert den Blick nach unten auf die eigene Ausrüstung und die Instrumente während des Tauchgangs.
Der außen aufgesetzte und mit Edelstahlschrauben fixierte Polycarbonatrahmen mit verchromten Metalleinsätzen ist gerade im Bereich der Nasenwurzel so gut geschnitten, dass auch jene Taucher, für die
Zweiglasmasken in diesem Bereich Probleme bereiten, bestens bedient werden. Das mag Kunden besonders interessieren, die aufgrund von Sehfehlern korrigierte Gläser benötigen. In den Stärken -1 bis -6 Dioptrie kann die „ITALIA“ vom SEAC Fachhändler modifiziert werden. Das in den Masken verwendete optische Standardglas ist gehärtet und 3 Millimeter stark. Die blau beschichteten und verspiegelten Gläser der „BLACK/METAL BLUE“ Maske bilden die Unterwasserlandschaft deutlich kontrastreicher ab und erleichtern es besonders Apnoetauchern näher ungestört an Fische heranzukommen, weil die Augen des Tauchers nicht wahrgenommen werden.
Dem Design gezollt und schick sind die im Maskenkörper aus Flüssigsilikon eingelassenen Applikationen seitlich und an den Nasenflügeln.
Das in seinen Halterungen nach innen und außen sowie im Winkel von 20° nach oben und unten frei  adaptierbare Maskenband trägt zum allgemein hohen Komfort der „ITALIA“ mit bei. Die Längenverstellung ist unkompliziert und auch mit Handschuhen gut zu vollziehen.

Praxis

Das KO Kriterium einer neuen Maske ist das Anlaufen der Gläser beim Tauchgang. Das kann den Spaß verderben. Die „ITALIA“ wurde vor dem ersten Einsatz unserem Standardprocedere unterzogen, ein Durchgang im Geschirrspüler. Das wars und die Gläser blieben beschlagfrei nach üblicher Vorbereitung vor dem Tauchgang. Der Sitz und Tragekomfort ist als ausgezeichnet zu werten, das Handling der Maske ebenso. Die kontrastreiche Abbildung der Unterwasserlandschaft im sedimentreichen See mit der Maske „BLACK/METAL BLUE“ begeisterte. Und wie unser Testfoto von den Taucheinsätzen zeigt, bleiben die Augen des Models bei Lichteinsatz der Kamera nicht verborgen. Also auch ein für die Modelausstattung von Fotografen geeignete Maskenmodell. Da sie auch klein zusammengefaltet werden kann, eignet sich die „ITALIA“ auch als Backupmaske.

Fazit

Qualität muss nicht an einem besonders hohen Preis festgemacht werden. Die in unterschiedlichen Farbvariationen mit klarem oder schwarzem Maskenkörper angebotenen „ITALIA“ kosten etwa € 55,- , die „BLACK/METAL BLUE“ mit verspiegeltem Glas € 65,- .

Fakten

Typ: Zweiglasmaske „ITALIA“
Hersteller: SEAC SUB
Maskenkörper: Flüssigsilikon
Farben Maskenkörper: transparent, schwarz
Rahmenfarben: schwarz, rot, gelb, blau
Preis Standardmaske: ca. € 55,-
Preis mit verspiegeltem Glas: ca. € 65,-

www.seacsub.com

 

Werbung AUDAX PRO

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

Werbung Orca Diveclubs