UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Omneia Rauchen und reisen

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Anzeige Aqua Active Agency

by Michael Goldschmidt 3.05

Mit seiner LIMITED EDITION, die die Neuentwicklung eines besonders kleinen Hochleistungsatemreglers, die technische Aufwertung des Jacket Morphos sowie die Weiterentwicklung der erfolgreichen Flosse Quattro betrifft, hat Mares unverwechselbare und zugleich in nur geringer Stückzahl gefertigte Produkte ausgeliefert, die deren Besitzer in ganz besonderer Form auszeichnen.

Highend und Rarität zugleich, das weckt Begehrlichkeiten und längst nicht jeder Interessent konnte bedient werden. Für den weltweiten Markt wurden insgesamt nur 2000 Atemregler sowie Jackets und 4000 Paar Flossen gefertigt. Über 9 ausgesuchte Tauchsportshops in Deutschland und zwei in Österreich wird die LIMITED EDITION vertrieben. Dass bei der Erstauslieferung am 5. März 2005 durchaus auch die Emtionen einiger Kunden, die nicht bedient werden konnten, nicht mehr ganz unter Kontrolle standen, unterstreicht die Exklusivität der LIMITED EDITION.

UnterWasserWelt befragte Bernd Humberg, Pressesprecher von MARES Deutschland zu Absichten und Zielen der perfekt inszenierten Marktplatzierung des LIMITED EDITION Equipments.


UWW: Was hat Mares dazu bewegt eine LIMITED EDITION zu schaffen? 

Bernd Humberg / MARES: Der Leitgedanke war der, dass es ein Grundbedürfnis jedes Menschen auf Individualität gibt. Jeder möchte doch zu Recht etwas Besonderes sein und dies auch nach Außen zeigen. Uniformiertheit kann zwar bis zu einem bestimmten Grad die Gruppenzugehörigkeit signalisieren, aber irgendwann ist dann das Maß voll. Die Limited Edition schließt genau diese Lücke und bietet höchste Individualität für Taucher, die sich aus der Masse hervorheben möchten.
 
UWW: Die Innovationen am Atemregler sind in erster Linie Baugrößen und Gewichtsreduzierung? 

Bernd Humberg / MARES: Selbstverständlich sind diese Aspekte für die Entwicklungsingenieure von Mares eine große Herausforderung gewesen. Da wir jedoch bereits mit der Proton-Serie den Spagat zwischen "klein und leicht" und "hochleistungsfähig" geschafft hatten, wollte unser Designer-Team technisch noch zulegen: Der Metal Tech Regler ist zugegeben noch kleiner und leichter. Die Erste Stufe ist unglaublich klein geworden. Er beinhaltet in der Ersten Stufe zusätzlich eine kleine technische Revolution: Das unschlagbare Mares-Patent "DFC" zur Minimierung des Mitteldruckabfalls während der Einatemphase war bisher ausschließlich an einem Mitteldruckabgang - an dem der Hauptautomat angeschlossen werden musste - wirksam. Beim Limited-Regler wirkt das DFC jedoch an allen MD-Abgängen, so dass der Anwender jede x-beliebige Schlauchkonfiguration vornehmen kann.
Nocheinmal zur Erklärung des DFC: Es ist der Garant für gleichbleibenden Atemkomfort in allen Tiefen, unabhängig vom Flaschendruck und unabhängig von der Anzahl der Taucher, die aus einem Regler atmen.

UWW: Welches sind die Vorzüge der neuen Flosse?

Bernd Humberg / MARES: Es ist sozusagen eine high-end Quattro Flosse, bei der durch neue Materialien und Materialkombinationen (Metall und Tecralene) und Funktionsprinzipien eine Komfort- und Leistungssteigerung erzielt wird. Außerdem sieht die Quattro Excell Metal richtig scharf aus.

UWW: Wird es die Produkte in weniger aufwändigem Finish auch für die "Normaltaucher" geben? 

Bernd Humberg / MARES: Ich darf nur soviel verraten: Die neuen Patente, die für die Limited Edition angemeldet wurden, werden mit Sicherheit nicht in der Schublade verschwinden. Sicher ist aber auch, dass das Image der limitierten Serie einzigartig bleiben wird.
 
UWW: Welches ist die ursprüngliche Zielgruppe? 

Bernd Humberg / MARES: Taucher, die sich aus der Masse durch exquisite Produkte hervorheben wollen.
 
UWW: Soll zunächst nur das Interesse im Händler und Kundenkreis ausgelotet werden? 

Bernd Humberg / MARES: Die Auflage der Produkte ist aus Gründen der Attraktivität bewusst niedrig gehalten worden, so dass der Abverkauf weltweit gesichert ist. Der Markt schreit förmlich nach solch einer Aktion, die in dieser Form bisher einmalig ist.

UWW: Immer mehr wirtschaftlich unabhängige Taucher wünschen sich auch im Tauchequipmentbereich Produkte, die deutlich machen, dass man sich von gewöhnlicher Consumerware abhebt und Individualität zum Ausdruck bringt. Könnte sich Mares vorstellen mit einem kleinen Angebot hochpreisiger und im Design markanter Ausrüstungsteile hierfür Vorreiter zu sein? 

Bernd Humberg / MARES: Ich denke Vorreitersind wir schon seit einigen Jahren. Möglich gemacht wird es durch unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die in der Vergangenheit solche extravaganten Produkte wie HUB, Phos Tronic, Nemo, Airtrim, Airlock etc. entwickelt hat. Oder denken Sie an die vielen erfolgreichen Produkte im Bereich Atemregler und ABC. Von der sehr hohen Anzahl der Mares-Patente einmal ganz abgesehen.

UWW: Wird man bei der ursprünglichen Auflage von 2000 bzw. 4000 bleiben oder können jetzt schon nicht bediente Interessenten auf eine weitere Auflage hoffen? 

Bernd Humberg / MARES: Dabei bleibt es definitiv. Eine Fortsetzung der Auflage wäre der Tod der Limited Edition.

UWW: Besonderes Equipment verdient auch eine besondere Umgebung für deren Verkauf. Es wurden aktuell 11 Händler beliefert. Wird sich Mares auch Gedanken dazu machen solche Artikel nur den Händlern zu liefern, die ein würdiges Ambiente zu bieten haben?

Bernd Humberg / MARES: Natürlich wurde auch dieser Umstand berücksichtigt. Hierzu gibt es übrigens auch einen internen Wettbewerb. Alle Limited Edition Händler sind aufgerufen ihre Präsentation zu dokumentieren. Die ansprechendste und originellste Shopdarbeitung wird abschließend von Mares prämiert.

UWW: Weiter gedacht, wird es von Mares Shopeinrichtungen geben, die deren Produkte in einer angenehmen und kauffördernden Umgebung präsentieren?

Bernd Humberg / MARES: Für die Inneneinrichtungen ist selbstverständlich der Shopinhaber zuständig. Als Lieferant können wir nur beratend und unterstützend tätig werden. In der Vergangenheit gab es regelmäßige Schulungsangebote, aufklärende Beiträge in unserer Händlerzeitung, Schaufensterwettbewerbe und vieles mehr, um die Attraktivität unserer Shops zu fördern. Mares stellt außerdem zu vielen Produkten sogenannte Verkaufhilfen (Displays etc.) kostenlos zu Verfügung. Natürlich wird die Limited Edition mit einem großen Paket aus Banner, Poster, Displays, Jackettorso, DVD`s etc. flankiert.

Das Gespräch führte Michael Goldschmidt

Werbung AUDAX PRO

Werbung Taucheruhren.de

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung ZARGES

 

Werbung Orca Diveclubs

 

 

Inserat Suunto

 

 

 

 

 

Buchshop - Tauchen 300 * 250 px