UnterWasserWelt - das Onlinemagazin seit 1999


 

Werbung Omneia Rauchen und reisen

Werbung Fa. Marlin UW-Gehäuse

Werbung Seacsub

Werbung Cressi

Anzeige Aqua Active Agency

Zielgruppe

Zielgruppe Sporttauchen

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

by Michael Goldschmidt 12.16

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat Super Compensator Silikon © UWW

Beuchat hat über Jahrzehnte seinen Klassiker, die Maske Super Compensator, im Programm verankert. Nicht nur Fans von Vintage Equipment sind dem aus heutiger Sicht eher ungewöhnlichem Fenster zur Unterwasserwelt treu geblieben. Und so hat man sich bei Beuchat entschlossen, die Maske, die bislang mit schwarzem Gummikörper geliefert wurde, zu modernisieren. Doch nicht nur die Verwendung von Silikon brachte die Super Compensator auf den neuesten Stand.

Die meisten kennen die ovalen Tauchmasken nur noch aus alten Filmen und TV-Serien oder von UW-Fotos mit einem Model, das eine Maske mit transparentem Silikonkörper trägt. Weil das große Glas das Gesicht des Models besser zur Geltung bringt, als modern gestylte Masken, haben weltweit immer wieder UW-Fotografen auf die Retroform zurückgegriffen.
Ohne Zweifel hat die Super Compensator Silikon auch heute noch ihren Platz im ABC Angebot der Franzosen. Gäbe es nicht genügend Nachfrage, hätte man sicher kein Geld in die Modernisierung des Produkts investiert.
Schon die Fertigungsmethode der rahmenlosen Maske ist einzigartig. Der Silikonkörper wird mit einem speziellen Fertigungsverfahren direkt um das Glas gegossen. Das an der Außenseite matte Silikon ist ausgesprochen weich und angenehm. Zwei im oberen Rand verdickte Flächen sind stylisch glänzend gehalten und stabilisieren den Maskenkörper.
Großes Augenmerk legte man auf die Gestaltung der gewellten Eingriffe an den Nasenflügeln für den Druckausgleich. An dieser Stelle ist das Silikon besonders anschmiegsam und es gibt beim Druckausgleich keine Auswirkungen auf die Dichtlippe unter der Nase, die Super Compensator bleibt dicht.
Um die Sicht nach oben zu optimieren, was in vielen Situationen eines Tauchgangs, nicht nur beim Aufstieg vorteilig ist, ist der Maskenkörper im Stirnbereich näher ans Gesicht hin konstruiert worden.
Die Befestigungspunkte des geteilten Kopfbands sind wie heute üblich für besten Komfort direkt am Maskenkörper. Das Band wird beim Aufsetzen der Maske ungehindert vertikal ausgerichtet und passt sich so jeder Kopfform mühelos an.  Die Längenanpassung ist einfach, am Band anziehen verkürzt es, zwei gefederte Tasten an der Schnalle drücken, gibt die Raste frei und das Band verlängert sich.
Als Backup macht die Super Compensator Silikon auch eine gute Figur, bedingt durch den weichen Maskenkörper, kann sie flach in der Jacket- oder Trockitasche verstaut werden. Wie bei jeder Einglasmaske gibt es keine Korrekturgläser bei Fehlsichtigkeit. Um altersbedingte Sehschwäche im Nahbereich zu korrigieren, empfehlen wir die Haftlinsen von Hydrotac.
Beuchat bietet die Super Compensator Silikon in dunkelblau und schwarz an sowie in transparent.

Praxis

Ohne Zweifel ist es ein ganz besonderes Gefühl, mit einer Retro Einglasmaske abzutauchen. Da steht schon das innerlich fragende Gefühl im Raum, was wohl andere am Tauchspot für Bemerkungen auf der Zunge haben. Aber weit gefehlt, niemand kümmert der Look.
Der Sitz der Maske ist wirklich ausgezeichnet und angenehm. Das weiche Silikon hinterlässt auch nach einem einstündigen Tauchgang im Kaltwasser keine Spuren im Gesicht. Retro ist die Technik des Druckausgleichs. Weil sich die Eingriffe unmittelbar über dem Rand der 2. Stufe befinden, geht das nur mit den Zeigefingern beider Hände.
Da die Maske keinen eigenen Nasenerker hat, wirkt sich das hinsichtlich der Passform auf die Nasengröße der User aus. Da gibt es Einschränkungen, lange Nasen sind nichts für Beuchats modernes Retrofenster.  Und weil das weiche Silikon wenig Widerstand gegen den Wasserdruck bietet, muss der Druckausgleich in der Maske etwas stärker beachtet werden.
Der Ausblick durch die Super Compensator Silikon ist ausgezeichnet, seitlich vergleichbar mit vielen klassischen Masken, nach oben einzigartig. Nur der Blick nach unten, der nicht durch einen Nasenerker verbessert werden kann, ist etwas zurückhaltender zu bewerten. Aber das ist kein Beinbruch, schließlich kann man den Kopf ja auch senken, um nach unten zu schauen.
Ausprobiert und für gut befunden, auch mit Handschuhen lässt sich das Kopfband  tadellos anpassen.

Fazit

Ohne Zweifel übt diese Maske im Retrostil eine besondere Anziehung aus. Sie kann Ausdruck eines persönlichen Lebensgefühls sein, sie kann einfach Spaß machen. Fotografen lieben sie. Wer beim Tauchen Spaß haben möchte, sich unverwechselbar positionieren will, keine Lust hat, dem Mainstream zu folgen, hier ist die Antwort.


Fakten

Hersteller: Beuchat
Typ: Super Compensator Silikon
Ausführung: Einglasmaske
Glas: oval 11 x 13 cm (HxB)
Material: Silikon
Gewicht: 219 g
Innenvolumen:  200 cm³
Farben: Blau, Schwarz, transparent
Preis: uvb. € 59,-
www.beuchat-diving.com

 

Werbung Bauer Kompressoren

Werbung Orca Diveclubs

Werbung Taucheruhren.de

Inserat Atlantis Berlkin

 

 

Inserat PD2

 

 

 

 

 

Buchshop - Tauchen 300 * 250 px