FWT Schulz Unterwasserlampe GSW 50

GSW 50

Es gibt heute kaum noch Hersteller von hochwertigen und innovativen Taucherlampen mit Sitz und Produktionsstätte in Deutschland. FWT Schulz zählt zum kleinen Kreis der engagierten Hersteller, die sich gegen die Fernostprodukte behaupten können, wie das winzige gallische Dorf, das sich von Cäsar nicht einschüchtern ließ. So kommen aus dem holsteinischen Wedel Leuchtkörper in Tauchers Hand, die nicht nur bezahlbar sind, im Metallgehäuse verpackt Licht für jeden Bedarf liefern, sondern auch innovative Ergebnisse für die Lichtfarbe bieten, wie die GSW 50.

GSW 50 Handlampe

Im mittleren Preissegment ist die GSW 50 Lampe zu finden. Sie passt mit 23,5 Zentimeter Länge nicht mehr in die Jackettasche und bringt 790 Gramm auf die Waage. Unter Wasser sind es noch 320 Gramm nur 10 Gramm mehr, als bei der GS45. Aus 8 Lampenköpfen kann man wählen und so die Leuchte an jede Tauchsituation anpassen. Der 10° Halogenlampenkopf mit 20 Watt Leistungsaufnahme dürfte nur noch für Glühlicht – Liebhaber interessant sein, verbraucht er doch die meiste Energie. Bei voller Leistung (ungedimmt) schaltet der Tiefentladeschutz nach ca. 75 Minuten ab. Die 6 LED Lampenköpfe unterscheiden sich im Abstrahlwinkel – 30° oder 50° – und der LED – Bestückung. Sie können jeweils kaltweiße oder warmfarbige LED – Köpfe einsetzen oder die neue Mischung aus kalt und warm, die wieder für Filmer und Fotografen interessant ist mit 50° Grad Leuchtwinkel. Die Leuchtzeit bei 100% liegt bei respektablen 90 Minuten. Bei maximaler Dimmung kommen 270 Minuten Betriebszeit heraus, bevor der Tiefentladeschutz greift. Dann leuchtet eine weitere LED im Lampenboden als Notlicht weiter. Eine daneben angeordnete Info – LED zeigt rot blinkend an, dass sich der Zeitpunkt der Abschaltung zur Akkuschonung nähert. Für Notfälle hat die Lampe zusätzlich eine SOS – Schaltung. Freunde der Fluoreszenz werden mit einem speziellen Blaulicht Lampenkopf bedient, hier erreicht man 480 Minuten Leuchtzeit bei 100%.
In der Praxis empfehlen wir für Tauchgänge im Süßwasser den 4-fach Lampenkopf kalt, 30°. So bestückt ist die GSW50 eine praktische Lichtlösung, nicht nur beim Nachttauchgang, die leicht in der Hand liegt. Filmer und Fotografen wählen den 4-fach kalt-warm Lampenkopf 50°, universell im Meer oder im See. Objekte im Nahbereich werden so natürlich abgebildet, der Weißabgleich sollte in der Kamera auf Daylight eingestellt sein.
Der Wechsel des Lampenkopfs ist wirklich einfach durch das Stecksystem. Abziehen, aufstecken, fertig, ohne Werkzeuge und verpolungssicher.

Fakten
Typ: GSW50
Gehäuse: Seewasser- und stoßfestes Aluminium, eloxiert, silber oder schwarz
Format: L 235 mm, Durchmesser 50mm
Gewichte: 790g, Abtrieb 320g
Druckfest: 200 Meter
Frontglas: 6 mm, chemisch gehärtet
Energieversorgung: Hochleistungs LiFe Markenakku mit 4,8Ah und 6,4V
LED: 4x kalt, 4x warm, 2x kalt & 2x warm, ca 3100 LUX bis 6900 LUX, 30° oder 50°
Leuchtzeit: ca 90 – 270 Minuten, 100% bzw. stärkste Dimmung
Elektronik: Tiefentladeschutz, SOS Schaltung, Not – LED, Info LED
Ladegerät: inkl. prozessorgesteuert
Schaltung: Drehschalter mit Dimmfunktion, Transportsicherung
Preis mit Lampenkopf: € 399,80
Preis Lampenkopf: € 139,-
Preis Lampenkopf blau: € 119,-
Preis Lampenkopf Halogen: € 39,90
http://shop.fwt-schulz.com/handlampen/gsw-50/75/gsw50-basic-lampe

Unser Eindruck: Klassische Taucherlampe im Einsteigersektor, umfangreich anzupassen durch 8 verschiedene Lampenköpfe, geringes Gewicht, hochwertig verarbeitet, gute Lichtqualität, auch für Filmer und Fotografen als Lichtquelle geeignet.

FWT Schulz Unterwasserlampe GSW 50