Cressi Tauchcomputer DIGI 2 – luftintegriert mit LC Display

Cressi Digi 2 ist noch ein nicht offiziell vorgestellter Tauchcomputer

Cressi
Bild: Facebook

Dass Cressi auf die eigene digitale Produktlinie von Tauchcomputern, deren Entwicklung und Fertigung in Italien erfolgt, wirklich stolz sein kann, beweist das jüngste Instrument Cressi Digi 2, das der breiten Öffentlichkeit noch nicht vorgestellt wurde. In Polen durfte man schon einen Blick darauf werfen.

Wer sich so engagiert im Tauchcomputermarkt zeigt wie Cressi, hat immer wieder eine Überraschung in der Hinterhand. Das gelingt Cressi aktuell, nachdem erste Bilder des luftintegrierten Cressi Digi 2 Computers öffentlich wurden. Das Unternehmen hält sich bedeckt, doch äußerlich können einige das Produkt charakterisierende Eigenschaften erkannt werden.

Mit dem Cressi Digi 2 ist man immer über den aktuellen Flaschendruck informiert. Zugleich wird die mit dem Flaschendruck und der sicheren Auftauchzeit zusammenhängende Resttauchzeit angezeigt, die Reserve bleibt davon unberührt.

Bei Cressi entschied man sich mit dem Digi 2 für ein luftintegriertes Modell mit Schlauchverbindung zur ersten Stufe, der klassische Ersatz eines mechanischen Finimeters.

Der Bildschirm ist LCD entsprechend schwarz/weiß, was einen userfreundlichen Verkaufspreis erwarten lässt.

www.cressi.com

 

Michael Goldschmidt