Blue Dolphin of Malta – Unterwasser-Fotowettbewerb 2018

Vom 18. bis 21. Oktober 2018 ist Malta der Mittelpunkt für UW-Fotografen

Blue Dolphin of Malta
c: UnterWasserWelt

Vom 18. bis 21. Oktober 2018 veranstaltet die „Federation of Underwater Activities Malta“ erneut den internationalen Unterwasser-Fotowettbewerb BLUE DOLPHIN OF MALTA.

Bei dem Wettbewerb treten Unterwasserfotografen in drei Kategorien gegeneinander an: im Bereich der Weitwinkelaufnahmen, der Makrofotografie von Fischen sowie von Nichtfischen. Zudem wird zwischen Aufnahmen von Tauchern mit einfachen Unterwasserkameras und mit Unterwasser-Spiegelreflexkameras unterschieden, um einen fairen Wettstreit zu gewährleisten.

Die Tauchgänge finden an zwei Tagen vor den Inseln Gozo und Comino statt. Bei guten Wetterbedingungen sind Bootstauchgänge an Tauchplätzen geplant, die von der Küste aus nicht zugänglich sind und die außergewöhnlich gute Bedingungen zur Unterwasserfotografie bieten wie Swim-Throughs, Höhlen, eine artenreiche Unterwasserwelt sowie sehr gute Sichtverhältnisse von 30 Metern und mehr.

Blue Dolphin of Malta
c: UnterWasserWelt

Der Unterwasser-Fotowettbewerb fand erstmals 1987 anlässlich der CMAS Jahres-Hauptversammlung auf Malta statt. Zum diesjährigen internationalen Event für begeisterte Unterwasser-Fotografen werden unter anderem Taucher aus Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien erwartet.

Die Preisverleihung des Wettbewerbs „Blue Dolphin of Malta“ findet am 21. Oktober 2018 statt, bei der die drei besten Fotos aus jeder Kategorie sowie das beste Foto insgesamt ausgezeichnet werden. Zudem ist eine Fotoausstellung der gesammelten Werke geplant.

Die Registrierung (noch bis 30. September 2018) ist unter www.bluedolphinofmalta.org.mt möglich. Die ersten 50 Anmeldungen erhalten Dank des Hauptsponsors, dem Ministerium für Gozo, einen Preisnachlass.

 

Kiki Müller